schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Call of Duty: Advanced Warfare – Vorstellung der Missionen BioLab & Collaps hinter verschlossenen Türen



Spider- 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 36
Beiträge: 1686
Dabei seit: 07 / 2009
Homepage Private Nachricht
offline
Betreff: Call of Duty: Advanced Warfare – Vorstellung der Missionen BioLab & Collaps hinter verschlossenen Türen  -  Gepostet: 12.06.2014 - 23:32 Uhr  -  
Call of Duty: Advanced Warfare – Vorstellung der Missionen BioLab & Collaps hinter verschlossenen Türen





Auf der E3 enthüllen die Publisher ihre bis dato streng gehüteten Geheimnisse und hoffen damit unsere Gier nach ihren neuen Megasellern zu wecken - so auch Activision. Nachdem das große Publikum schon während der Xbox Conference auf der E3 den Singleplayer-Level Induction bestaunen konnte, gab es hinter verschlossenen Türen weitere Vorführungen, zu denen unter anderem die Kollegen von CharlieINTEL eingeladen wurden. Hier durften sie zwei weitere Level der Kampagne bewundern und haben anschließend Erlebnis zusammengefasst.

Während Teile der Mission Induction sowie weitere Ausschnitte bereits öffentlich vorgestellt wurden gibt es nun einen Bericht aus erster Hand über zwei weitere Missionen, die nur einem ausgewählten Publikum vorgestellt wurden:

BioLab
In diesem Level besinnen sich die Programmierer darauf, dass der Spieler nicht immer in einer Blei- und Explosionsorgie unterwegs sein muss, um Call of Duty zu genießen, sondern dass Heimlichkeit und die Angst entdeckt zu werden uns mindestens genauso vor dem Bildschirm fesseln. So gut wie jeder, der die Mission "All Ghillied Up" in Call of Duty 4: Modern Warfare gespielt hat, dürfte sich mit einem wohligen Schaudern daran erinnern, wie ihm fast das Herz stehengeblieben ist, als er im Gras lag und Zakhaevs Schergen in Greifweite an ihm vorbeigingen. Da ist es schön zu lesen, dass die Kollegen von CharlieINTEL sich bei der Mission BioLab in Advanced Warfare an genau dieses Level erinnert gefühlt haben.

Um bei der Schleicherei den richtigen Advanced Warfare Anstrich zu zeigen, muss unser neuer Wunderanzug aka Exo-Suit zum ersten Mal seine Tarnfähigkeiten unter Beweis stellen. Dazu muss in den meisten Bereichen des Levels die Unsichtbarkeitsfunktion unseres Anzugs aktiviert werden, um von den gegnerischen Drohnen und Soldaten nicht entdeckt zu werden. An einem bestimmten Punkt ist dies die einzige Möglichkeit, die Begegnung mit einem gigantischen Kampfroboter zu überleben. Trefft ihr auf Gegner, werden diese mit Hilfe eures Messers zum Schweigen gebracht.






Nach der Überwindung der Verteidigungslinien begegnet ihr zwei neuen Kampfgefährten, mit denen ihr die Folgen eines Chemieunfalls untersucht. Euer HUD zeigt euch mit welchen Kampfstoffen ihr es zu tun habt und was ihr damit anfangen müsst. Sobald das C- Labor erreicht ist, müssen alle Feinde mit dem schallgedämpften Gewehr ausgeschaltet und sämtliche missionsrelevanten Gegenstände zerstört werden. Ab jetzt ist Schluss mit der Ruhe. Auf eurer Flucht müsst ihr euch durch die feindlichen Linien kämpfen und ein gegnerischen Fahrzeug stehlen, um zu dem Fluchtheli zu gelangen. Das erbeutete Gefährt hat es wahrlich in sich, ist mit Kanonen und Schützen ausgerüstet und untersteht eurem Kommando. Mit dieser geballten Feuerkraft müsst ihr Helikopter, gegnerische Kräfte und sogar Panzer bekämpfen, die sich euch in den Weg stellen. Hier endet die Mission BioLab.

Collaps

Einige Ausschnitte dieser Mission sind schon aus dem Reveal Trailer von Advanced Warfare bekannt, doch jetzt erschließt sich der Zusammenhang dieses actionreichen Levels.

Ort des Geschehens ist San Francisco. Ihr verfolgt gemeinsam mit eurem Kamerad Gideon im Auto eure Gegner, als die Golden Gate Bridge von einer Explosion erschüttert wird. Das Fahrzeug überschlägt sich und ihr nehmt zu Fuß die Verfolgung auf. Zu Fuß? Naja, nicht ganz. Euer Exo-Suit erlaubt euch mit Doppelsprüngen und Raketenschub schneller voranzukommen und Orte zu betreten, die normalerweise weit außerhalb eurer Reichweite gewesen wären. Jetzt wird auch deutlich, wie sehr unser Wunderanzug die Vertikalität des Spiel erweitert. Im Kampf gegen eure Gegner benutzt ihr neben den klassischen Sturmgewehren auch Laserwaffen und wie in Induction schon gesehen, kann eine herausgerissene Autotür als Schild verwendet werden.





Während ihr versucht die Türen eines Fahrzeugs zu öffnen, explodiert ein feindlicher Drohnenträger und entlässt einen Schwarm dieser lästigen High Tech Gadgets. Unsere kleinen künstlichen Feinde setzen sich umgehend an der Brücke fest und explodieren. Was jetzt folgt kennt man schon aus dem Reveal Trailer. Die Brücke kollabiert und alles beginnt der Schwerkraft zu folgen. Um dem nassen Tod zu entgehen greift ihr nach allem, was euch retten könnte. Tatsächlich habt ihr auch das Glück, dass euch ein Polizist in letzter Sekunde die Hand reicht, an der ihr euch nach oben zieht. Auf dem beschwerlichen Weg nach oben wird unglücklicherweise noch einer eurer Kameraden von einem herabstürzenden Bus in die Tiefe gerissen. Endlich kommt Gideon mit weitausholenden Raketensätzen auf euch zugesprungen und die Vorführung endet.

Fazit

Den Kollegen von CharlieINTEL ist besonders die Sound-Engine aufgefallen und sie sind sich sicher: so gut hat bis jetzt noch kein Call of Duty geklungen. Und auch die Grafik hat tiefen Eindruck hinterlassen, die Verbesserungen sind im Vergleich zu Ghosts ihrer Ansicht nach „dramatisch“.

Aus den ersten Berichten kann man zwei Tatsachen herauslesen. Dieses Warfare verdient auf jeden Fall den Zusatz Advanced; das Setting ist definitiv zukunftsorientiert. Auf der anderen Seite versuchen die Vorschlaghammer-Jungs die klassischen Elemente der alten gut gelungenen Singleplayerkampagnen wiederzubeleben und neu zu interpretieren. Was haltet ihr von dieser Mischung und gebt ihr auch einem Call of Duty aus der Zukunft die Chance, ein echtes Call of Duty zu sein?


Quelle:
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich


Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.10.2020 - 23:57