schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Call of Duty: Black Ops – Die Fakten des Multiplayer Reveal



Spider- 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 36
Beiträge: 1686
Dabei seit: 07 / 2009
Homepage Private Nachricht
offline
Betreff: Call of Duty: Black Ops – Die Fakten des Multiplayer Reveal  -  Gepostet: 05.09.2010 - 01:53 Uhr  -  
Call of Duty: Black Ops - Die Fakten des Multiplayer Reveal Event



Vor einigen Tagen, um genau zu sein am 01.September um 18:00Uhr Pacific Time, fand das "Full Multiplayer Reveal Event" zu Black Ops in Los Angeles statt. Auf diesem wurde neben einer offiziellen Pressekonferenz natürlich auch der MP zum antesten präsentiert. Wie wir berichteten wurde das Netz weniger später mit Informationen überschwemmt, dabei ging die ein oder andere völlig unter. Wie zum Beispiel die Meldung das es beim gestrigen Fussballspiel, England gegen Bulgarien, in der Halbzeitpause einen Black Ops Trailer zu sehen geben sollte. Dies entpuppte sich aber lediglich als Werbespot im amerikanischen TV, wo der Black Ops - Remix feat. Eminem Trailer zum Kauf animieren sollte. Kommen wir aber nun zurück zu den Geschehnissen des Event.







Beginnen wir mit: Steamexklusivität + Dedicated Server, was bedeutet das für die PC Version?

Kurz zusammengefasst:

*Es wird einen Serverbrowser geben, der jedoch verändert/verbessert wurde

*Es wird ein zusätzliches Matchmaking System auf dem PC geben, welches den Spieler aber nur auf einen zufälligen Server verweist (kein P2P)

*Der Spectatormodus wird zurückkehren

*Aufnahmefunktion und der Theater Modus werden auf PC verfügbar sein

*Unranked Server* werden komplett einstellbar sein

*Ranked* wird Teile vorschreiben, Map und Gametype sind aber auf jeden Fall einstellbar

*Kick/Ban wird möglich sein dank Rcon Tool

*Map-, Mod-Tools

*Serverfiles werden nicht veröffentlicht, Gameservers wird weltweit exklusiv die Server vermieten

*Die maximale Spieleranzahl ist noch nicht festgelegt, dies wird zu einem späteren Zeitpunkt geschehen

*Black Ops wird exklusiv über Steam vertrieben, zum Schutz gegen Raubkopierer u.ä.(DRM)

*VAC wird das Anti Cheat Programm

*Eine Erläuterung zu Unranked/Ranked Servern findet ihr HIER


Zum Thema Cheatschutz auf den Konsolen, äußerte sich Treyarch wie folgt:

Zitat
von »Dan Bunting« "We have a lot of anti-cheating, anti-boosting stuff going on behind the scenes, so we are monitoring that," Bunting assured us. "We're going to have a very heavy hand in the online security of our game."

"We're taking it very seriously. We had an engineer dedicated pretty much from the storat of the project to it."

Cheaters won't be able to hack their hardware to get around this either claims Bunting, "If people hack their hardware, we've got the ability to detect that and report them to Sony or Microsoft."

So there you have: cheating in Black Ops won't pay. It'll just bring down the ban hammer on you.


Dan Bunting (Online Director/Treyarch) im Interview mit Coin-Op TV:


http://www.youtube.com/watch?v=JYeDS2LLd5g&



Daniel Suarez (Executive Producer/Activision) im Interview mit GameSpot:


http://www.youtube.com/watch?v=noI9pNh0qBQ


In den beiden Interviews erfährt man wenig neues, widmen wir uns daher kurz dem:





Wie bereits im ersten Multiplayer Trailer kurz gezeigt, sollen die Spieler die Möglichkeit bekommen, jede gespielte Sequenz noch einmal wie eine Art Video abzuspielen. Dabei soll man Perspektive und Winkel frei wählen können und das Ganze sogar zu einem Highlight-Movie zusammenschneiden können, welches dann wieder hochgeladen werden kann.

Offenbar hat man sich jedoch noch keinerlei abschließende Gedanken dazu gemacht, wo und wie dieser Berg an Informationen und "Filmmaterial" gespeichert und verwaltet werden soll. Vonderhaar gibt zu, dass dies ein riesiges Vorhaben sei.


Zitat
von »Vonderhaar« "Wir arbeiten daran das Back-End so stark wie möglich zu machen. Aber es könnte das Internet zum Platzen bringen."





Mit dieser ist es möglich, der Waffe einen individuellen Stil zu verpassen. Getreu dem "Full Metal Jacket" Motto: Dies ist mein Gewehr, es gibt viele Gewehre aber dies hier ist mein Gewehr. Ob ihr nun Smileys, 8er Bowlingkugel usw, oder gar euer Clan Tag auf der Waffe sehen wollt, kein Problem es ist ja schließlich euer Gewehr. Auch Visiere und Waffen-Attachments können angepasst werden.



Zur Einstimmung schauen wir uns erst noch einmal, den offiziellen Wager Match Trailer an.


http://www.youtube.com/watch?v=_ooIsVGrR_Y&

Was einem sofort unschwer ins Auge sticht, ist das Akimbo auch den Weg ins Black Ops Game gefunden hat. Auch einige aus MW2 bekannte Perks sind dort wieder zu finden, samt Pro ausführung. Am Anfang werden dem Spieler 5 Klassen zu Verfügung stehen, für Prestige 1-5, kommen 5 weitere hinzu. Die Todesserien wie wir sie noch aus MW2 kannten, werden nicht zurückkehren! Alles weiter zu Waffen, Perks, Inventar, Tarnungen und killstreaks, findet ihr HIER.

Natürlich sind auch etliche Gameplay Videos (einige mit Commentary) vom Reveal Event, bei YouTube aufgetaucht. Einige von diesen Videos sind aber derzeit nicht mehr Verfügbar, eine kleine Liste findet ihr HIER. Aber eines dürft ihr euch direkt hier anschauen:

http://www.youtube.com/watch?v=5vESH2Sk-84&


Im Wager Match gibt es 4 verschiedene Modi und zwar: "One in the Chamber", "Sharpshooter", "Sticks and Stones" und "GunGame". Ein weiteres neues Feature und eine gewaltige Neuerung in der CoDSerie sind die "CoDPoints", welche die Spieleigene Währung darstellen. Dies bedeutet das die Erfolge nun mit Geld belohnt werden, welches man zum Freischalten von Waffen, Uniformen und Accesoires verwenden kann.





Ein Video von Inside XBox, zeigt ein Overview des Black Ops Multiplayer.


http://www.youtube.com/watch?v=nzj7Xz87UiM&

Bisher sind 4 Maps bekannt und das wären: Cracked (vom Krieg zerstörte Stadt), Launch ("Racketenbasis"), Radiation (verlassenes Kraftwerk) und Summit (verschneite Bergstation). Wer immer noch die Hoffnung hat, diese vielleicht in einer MP Beta antesten zu dürfen, der wird enttäuscht sein. Laut Treyarch wird es keine Beta zu Call of Duty: Black Ops geben (wir berichteten).

Als weiteres neues Feature hat Treyarch das sogenannte Combat Training mit im Gepäck, welches über ein eigenes Rangsystem verfügt. In diesem Modi kämpft ihr mit und gegen Bots.

Auch wenn einige Treyarch eher skeptisch gegenüber stehen, haben sie bisher doch gute Arbeit geleistet und die Serie gut weitergeführt. Klar wurden einige sachen vom Vorgänger übernommen, aber das muss ja nicht unbedingt schlecht sein. Es ist an der Zeit nicht immer alles ganz so schwarz zu sehen und auch mal das gute zu betrachten. Die PC Fraktion muss zwar wieder einmal mit VAC (Valve Anti Cheat) klar kommen, aber da es dank Dedizierten Servern die Möglichkeit des Kick/Ban geben wird, dürfte es doch etwas Cheaterfreier zugehen als noch bei Modern Warfare 2. Sind wir also gespannt darauf was uns in Zukunft noch zu Call of Duty: Black Ops offenbart wird. Oder um es mal mit den Worten unseres Freundes xiao, von den BlackMonkeys zusagen: "Alles wird gut!"

JD_2020 aka Josh Olin bestätigt, die hier aufgeführten Fakten zur PC Version, im offiziellen Forum, in Form einer Multiplayer FAQ. Klick mich!





Quelle:
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich


Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 26.10.2020 - 04:36