schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Call of Duty: Black Ops 2 – Treyarch verbessert die Soundqualität für Gaming Headsets



Spider- 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 36
Beiträge: 1686
Dabei seit: 07 / 2009
Homepage Private Nachricht
offline
Betreff: Call of Duty: Black Ops 2 – Treyarch verbessert die Soundqualität für Gaming Headsets  -  Gepostet: 16.07.2012 - 14:18 Uhr  -  
Call of Duty: Black Ops 2 – Treyarch verbessert die Soundqualität für Gaming Headsets





Treyarch, der Entwickler von Black Ops 2, hat aus seinem Vorgänger gelernt und hat vor, das Sounddesign vor allem für den Multiplayer zu verbessern - und damit den Spielern bessere Geräuschqualitäten für kompetitive Matches zu erleichtern.

Dazu redet Mark Lamia, Studiochef von Treyarch, in einer Folge der Elite-TV-Serie "Roll Call" mit Jeff Schine über Verbesserungen am Soundsystem. Viele Spieler waren nach dem Release des Vorgängers Call of Duty Black Ops von Waffensounds und Schrittgeräuschen enttäuscht. Zu plastisch, nicht präzise und laut genug die Schritte, so lautete die Kritik von Zockern mit Gaming Headset oder einer Heimkinoanlage inklusive Surroundsystem. David Vonderhaar hatte sich bereits Gedanken um die bestmögliche Wirkung von Perks wie "Totenstille" gemacht . Jetzt legt Mark Lamia nach.

Zu den Verbesserungen zählt Lamia die Audiolandschaft, die Waffen und wie diese sich in verschiedenen Umgebungen anhören. Er fügt außerdem hinzu, dass sie sehr kritisch an die Sache herangehen und mit verschiedenen Headsets und Audiosystemen herumprobieren, um gute Ergebnisse abzuliefern. Anscheinend nehmen sich die Jungs von Treyarch die Arbeit wirklich sehr zu Herzen.


Zitat
»Mark Lamia« Wir wissen, dass es wichtig ist, nicht nur für die Leute zu Hause, sondern auch für diejenigen, die in Wettbewerben spielen. Wir sehen dieses Phänomen, das von der E-Sport-Szene ausgeht und wir geben darauf Acht, weil wir denken, dass Call of Duty eine wichtige Rolle in dieser Welt spielt. Und das nicht nur wegen der Technologie, die wir erschaffen, sondern auch wegen unseres Leveldesigns und wie wir unsere Spiele einrichten – damit die Spieler, die in Wettbewerben spielen, dabei eine tolle Erfahrung bekommen.


Was bei den Aufnahmen mit Waffensounds im Studio so alles herauskommt, das sehr ihr hier:



Auf dem Bild sind Patronen zu sehen, die auf dem Boden liegen. Anscheinend haben die Jungs die dabei entstehenden Geräusche aufgenommen, um sie ins Spiel zu integrieren. Sie nehmen ihre Arbeit demnach also sehr ernst und lassen es im realen Leben richtig knallen.

Wir sind gespannt, wie Lamia und seine Kollegen das hinbekommen haben. Die Geräuschkulisse in der Einzelspieler-Kampagne hat uns neulich in München jedenfalls sehr beeindruckt.


Quelle:
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich


Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 22.10.2020 - 00:21