schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Call of Duty: Black Ops 3 - Treyarch spricht über die Waffenbalance und erklärt, warum Scharfschützengewehre nicht zu stark sind



Spider- 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 38
Beiträge: 1686
Dabei seit: 07 / 2009
Homepage Private Nachricht
offline
Betreff: Call of Duty: Black Ops 3 - Treyarch spricht über die Waffenbalance und erklärt, warum Scharfschützengewehre nicht zu stark sind  -  Gepostet: 04.12.2015 - 14:23 Uhr  -  
Call of Duty: Black Ops 3 - Treyarch spricht über die Waffenbalance und erklärt, warum Scharfschützengewehre nicht zu stark sind


Ein Treffer, ein Abschuss. Scharfschützengewehre haben auch in Black Ops 3 den schlechten Ruf, viel zu stark zu sein. Auf hohe bis mittlere Distanz machen sie jeden Spieler, oft mit nur einem Schuss, dem Erdboden gleich. Aber entspricht das wirklich der Wahrheit und was sagen eigentlich die Entwickler dazu?
Bereits in der Beta von Black Ops 3 beschwerten sich viele Spieler, dass einige Waffen zu stark seien. Dank diesem Feedback konnte Treyarch schon vor offiziellem Release des Spieles zahlreiche Änderungen an der Waffenbalance vornehmen.


Zitat

Dan Bunting schrieb:

Es gab einige Waffen, die von den Spielern für zu stark gehalten wurden, und das waren sie eindeutig auch.



Dies liegt schon einige Monate zurück, doch noch immer sind viele mit der Stärke einiger Waffen unzufrieden. Dan Bunting, Multiplayer Director von Treyarch, erklärt die Vorgehensweise bei der Einstellung der Waffenbalance wie folgt:
Zitat

Dan Bunting schrieb:

Die Art, wie wir Dinge angehen - seien es Waffen oder Spielmechaniken - ist, dass wir uns zuerst die emotionale, gefühlsmäßige Seite anschauen, wie sich etwas anfühlt beim Spielen. Und dann schauen wir uns die nackte Wissenschaft und die harten Fakten dahinter an. Diese beiden Seiten muss man gleichermaßen berücksichtigen. Manchmal sind sie komplett synchron und die Aussagen der Spieler stimmen mit den Daten überein, die wir haben. Manchmal erzählen sie allerdings auch komplett verschiedene Geschichten und das sind die interessantesten Herausforderungen, denn dann muss man beurteilen, warum die Spieler etwas auf diese Art wahrnehmen, wenn die Statistiken das Gegenteil aussagen.



Genauer geht Bunting auf die Scharfschützengewehre ein, die nach wie vor hoch umstritten sind.


Zitat

Dan Bunting schrieb:
Eines der klassischen Beispiele sind die Scharfschützengewehre. Sie sind immer kontrovers. Die Spieler haben feste Meinungen darüber. Viele haben das Gefühl, dass sie zu stark sind und nehmen sie entsprechend wahr. Aber die Statistiken zeigen, dass sie im tatsächlichen Spiel nicht ansatzweise so effektiv sind wie beispielsweise Sturmgewehre, welche für jeden Spieler viel einfacher zugänglich sind.



Dass Sniper für zu stark gehalten werden liegt allerdings daran, dass ein Scharfschützengewehr mit nur einem Schuss töten kann. Diese Tatsache lässt unter der Spielergemeinschaft den Glauben aufkommen, dass Scharfschützengewehre zu stark sind.

Zitat

Dan Bunting schrieb:

Ein Scharfschützengewehr erfordert viel Geschick, um es tatsächlich zu benutzen und effektiv damit zu sein. Ich denke, das Ganze hängt damit zusammen, dass es eine sehr kraftvolle Waffe ist – manchmal tötet sie mit nur einem Schuss, und immer wenn man in einem Multiplayer-Spiel mit einem Schuss getötet wird, hat man danach den Eindruck, dass etwas zu stark und unfair ist. Es geht aber darum, ob es in das Spektrum unserer Spielmechaniken passt. Erfüllt es eine Rolle im Spiel und erfüllt es einen Zweck, der sowohl spaßig zu spielen als auch brauchbar ist, wenn man eine bestimmte Rolle im Team ausfüllt, zum Beispiel. Es ist immer ein Balanceakt.



Wie so oft ist es die Balance zwischen den verschiedenen Waffenklassen, die den Unterschied macht. Jede Waffe hat ihre Vor- und Nachteile, das Schwierige für die Entwickler ist hierbei, die Stärken und Schwächen der Waffen so anzupassen, dass kein Gefühl der Unfairness auftritt.
Was sagt ihr zu den Aussagen zum Thema Waffenbalance? Könnt ihr Bunting zustimmen oder seid ihr der Meinung, dass Scharfschützengewehre zu mächtig sind? Lasst es uns wissen und schreibt eure Meinung in die Kommentare!


Quelle:
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich


Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 27.11.2021 - 07:21