schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Star Wars: Battlefront - Tolle Atmosphäre, aber Skepsis bleibt - Beta-Meinungen



Spider- 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 38
Beiträge: 1686
Dabei seit: 07 / 2009
Homepage Private Nachricht
offline
Betreff: Star Wars: Battlefront - Tolle Atmosphäre, aber Skepsis bleibt - Beta-Meinungen  -  Gepostet: 14.10.2015 - 20:56 Uhr  -  
Star Wars: Battlefront - Tolle Atmosphäre, aber Skepsis bleibt - Beta-Meinungen




Am 8. Oktober ging Star Wars: Battlefront in die Open Beta-Phase. Spieler rund um den Globus hatten die Gelegenheit, das heiß ersehnte Actionspiel noch vor dem Release im November 2015 auszuprobieren. Passend zum Beta-Start haben wir eine Leserumfrage auf unseren Webseiten pcgames.de, gamesaktuell.de und videogameszone.de ins Leben gerufen, um eure Meinung einzuholen. Ihr seid unserem Aufruf gefolgt - über 4.500 Teilnehmer haben sich an unserer Umfrage beteiligt. Nachfolgend fassen wir die Ergebnisse zusammen, zusätzlich ergänzt um eure Kommentare. Grundsätzlich ist das Stimmungsbild positiv, mehr als der Hälfte der Umfrage-Teilnehmer hat die Beta "gut" oder sogar "sehr gut gefallen". Nicht verschweigen wollen wir aber auch die vielen kritischen Stimmen, die sich zum Teil auch mit unseren Battlefront Beta-Eindrücken decken, und reichlich Verbesserungspotenzial sehen.


Community spielte die Battlefront Beta überwiegend auf dem PC


DICE veröffentlichte die öffentliche Beta zu Star Wars: Battlefront für PC, PS4 und Xbox One. Ein Großteil unserer Umfrage-Teilnehmer (71,43 Prozent - 3.325 Stimmen) spielte die Beta auf dem PC, gefolgt von der PS4 mit 22,54 Prozent der Stimmen. Ein wenig überraschendes Ergebnis, besteht doch ein Großteil unserer Stammleser aus leidenschaftlichen PC-Spielern. Der Vollständigkeit halber: Auf die Xbox One entfallen nur 6,03 Prozent der Stimmen. Klickt auf den Screenshot links, um die passende Grafik in voller Auflösung zu sehen.


Spielbalance in Star Wars: Battlefront verbesserungswürdig


Unmittelbar nach Beta-Start wurde der Ruf laut, die Spielbalance in Star Wars: Battlefront sei unausgewogen. Spieler kritisierten insbesondere den asymmetrischen Walker Assault-Modus, in dem das Imperium verhältnismäßig oft gewinnt. Doch sehen es unsere Umfrage-Teilnehmer genauso? Nach der Auswertung wissen wir nun, dass auch unsere Community die Spielbalance für verbesserungswürdig halten. PC Games-Nutzer Cicero hält den Modus unter anderem aufgrund "unfair gesetzter Spawn- Points" und fehlenden Fahrzeugen auf Rebellen-Seite für "broken". DICE hat diesbezüglich bereits Änderungen versprochen. Einige Leser stören sich (zusätzlich) noch am Waffen-Feedback: "Wenn ich über die halbe Hoth-Karte Headshots mit dem normalen Blaster verteile, weil ich auf sich bewegende Minipixel ziele, dann ist das einfach Quark", kommentiert etwa RoTTeN1234 das Fehlen von Rückstoß und Nachladen. Die genauen Umfrageergebnisse seht ihr im Screenshot links.


Klarer Fall: Walker Assault beliebtester Spielmodus in der Beta


Mit drei von insgesamt neun für die Vollversion angekündigten Spielmodi fällt der Umfang in der Star Wars: Battlefront Beta überschaubar aus. Am meisten Spaß hatte unsere Community offenkundig mit Walker Assault (65,02 Prozent), auch wenn auf den Spielmodus aufgrund der Balance viel Kritik entfällt. Auf Platz 2 positioniert sich Drop Zone mit 26,62 Prozent. Die kooperativ spielbare Survival Mission auf Tatooine steht nur bei 8,36 Prozent der Umfrage-Teilnehmer ganz oben auf der Favoritenliste. Star Wars: Battlefront wird zum Release zusätzlich noch die Modi Supremacy, Fighter Squadron, Gefecht, Druid Run, Fracht und Heldenjagd enthalten.


Grafik und Atmosphäre sind aus Sicht unserer Leser eine Wucht


Eindeutige Ergebnisse erhielten wir bei den beiden Fragen danach, wie euch Atmosphäre und Grafik (einschließlich Sound) in der Star Wars: Battlefront Beta gefallen. Über 93 Prozent der Umfrage-Teilnehmer halten die Präsentation mindestens für "gut". Die Atmosphäre bezeichnet ein Großteil schlichtweg als grandios. Dieser Eindruck ist auch aus den Kommentaren herauszulesen. "Stimmung, Sound und Kulisse sind genial. Hat mich sofort mitgerissen", schreibt etwa Telarn.
User TheClayAllision pflichtet dem bei und ergänzt: "Es ist unglaublich wie sehr der Sound und die Effekte einen in die Kulisse hineinreißen. Wenn Raumgleiter über den Köpfen flitzen, Laserfeuer um die Ohren streifen oder eine Granate in der Nähe explodiert ist das Musik in meinen Ohren. Die Details sind einfach phänomenal! Wem es noch nicht auf aufgefallen ist, auf Hoth werden die Klamotten und Waffen langsam von Schnee und Frost überdeckt." Lob gibt es auch für die Performance, die Battlefront Beta würde flüssig laufen und auch in niedriger und mittlerer Detailstufe viel fürs Auge bieten.

Deshalb überrascht es auch nicht, dass auf Frage 6 (Was gefällt euch an der Battlefront Beta am besten?") am häufigsten Atmosphäre, Grafik und Sound in das Freitextfeld eingetragen wurden. Das "Mittendrin-Gefühl" sei atemberaubend, schildert ein Umfrage-Teilnehmer seine Erfahrung mit dem Actionspiel. Gameplay-Features wurden lobend hingegen kaum explizit hervorgehoben.

Spawn-System, übermächtige Waffen, Koop-Modus - Das muss DICE verbessern


In unserer Meinungsumfrage haben wir euch gefragt, woran DICE bis zum Release von Star Wars: Battlefront noch unbedingt arbeiten muss. In den meisten Antworten wird die Spielbalance genannt, das Imperium würde in Walker Assault viel zu häufig gewinnen, insbesondere weil Spieler nicht wüssten, was zutun ist. Die Gefechte seien im Übrigen "viel zu hektisch" und es gäbe [auf Hoth] "kaum Deckungsmöglichkeiten." Unsere Community wünscht sich außerdem ein besseres Waffen-Feedback, der Rückstoß beim Feuern von Blastern sollte spürbar sein.

Ebenfalls auf der Wunschliste vieler Umfrage-Teilnehmer: Klassen und mehr Vielfalt bei der Charakterentwicklung. Die Battlefront Beta würde diesbezüglich zu wenig Tiefgang bieten, nach wenigen Runden sei die Luft raus, beklagen sich diverse Nutzer. Auch das Power-Up-System sollte DICE nach Meinung unserer Leser noch einmal überdenken: "Fahrzeuge durch Powerups? Einfach nur fail! Hier musste wohl das Spiel noch rechtzeitig zum neuen Kinofilm rausgehauen werden. Schade, großes Potenzial verschenkt! Wird so nicht gekauft!", lautet beispielsweise ein Kommentar.

Verbesserungspotenzial bieten auch die Survival-Missionen. Ein Teilnehmer kritisiert die aus seiner Sicht "zu langen Pausen zwischen den Wellen". Außerdem würde sich die Gegner-KI nicht gerade mit Ruhm bekleckern. Er bittet DICE zudem, kleine Missionen oder Herausforderungen zu entwerfen, um dem Gameplay mehr Tiefgang zu verleihen. Ungeachtet des Lobs (siehe Frage 4 und 5) bietet laut Lesern auch die Inszenierung Spielraum für Verbesserungen. So würde der "Fahrzeugspawn per Pick-Up-Münze der Immersion" schaden. Interessante Diskrepanz: Während sich einige mehr Einflüsse aus Battlefield (Stichwort: Squads, Battlelog) wünschen und die "Casualisierung" bemängeln, halten andere Battlefront in der aktuellen Beta für zu nah an der Multiplayer-Shooter-Reihe und fordern frische Gameplay-Mechaniken.


Battlefront Beta-Fazit: Weitgehend zufrieden, aber ein Pflichtkauf?


Das abschließende Urteil zur Battlefront Beta ist gemischt. Knapp 37 Prozent hat das spielbare Material "gut" gefallen und fast 20 Prozent sogar "sehr gut." Nicht ganz so euphorisch sehen es jene 33 Prozent aller Umfrage-Teilnehmer, die als Fazit "ganz okay" angegeben haben. Fast zehn Prozent finden die Battlefront komplett miserabel. Die passende Grafik seht ihr links abgebildet.

Ist Star Wars: Battlefront also ein Pflichtkauf oder doch nur Enttäuschung? PC Games-Leser Shadow_Man sieht die Antwort irgendwo in der Mitte: "Ich würde sagen irgendwas mittendrin. Für mich wäre das eher ein Spiel was ich später mal für 10-20 Euro holen würde, aber jetzt nicht unbedingt etwas wofür ich 50 Euro ausgeben würde (...)" Damit zählt er augenscheinlich zu jenen 23 Prozent der Teilnehmer, die die Beta nicht darin bestärkt hat, sich die Vollversion direkt am Release-Tag zuzulegen. Viel mehr Leser, nämlich fast 47 Prozent, sind noch unentschlossen und warten vermutlich erst einmal ab, wie sich Battlefront in Tests schlägt. Für knapp 30 Prozent steht jedoch fest: Das Actionspiel von DICE und EA landet am Launch-Tag im Warenkorb.


Quelle:
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich


Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 27.05.2022 - 01:02